The Young ProfessionalDas Online-Magazin für junge Talente von Henryk Lüderitz


Zukunft im Blick: Interview mit einem Visualisierer

„Ich gestalte Aufmerksamkeit“

Ein Beitrag von Tanja Kaiser

Kein ADHS-Syndrom. So viel ist sicher! Bei Mike Jacobi dreht sich dennoch alles um das Thema Aufmerksamkeit. Zentrale Frage: Wie können Unternehmen Aufmerksamkeit kreieren? Dabei sieht sich der Gründer von Jacobi Media vor allem einer Vision verpflichtet: Lösungen für Morgen. Eines seiner Formate: Die `One Minute Story´. Einer seiner Protagonisten: Henryk Lüderitz. Seht selbst …

mike_jacobi_1

Mike Jacobi, Gründer von Jacobi Media, macht Marken zu Medien – und zeigt Unternehmen neue Wege auf

„Zeig mir was!“ Mit dieser provokanten Aufforderung nimmt Mike Jacobi gern den Blickwinkel von Verbrauchern ein. Der 32-jährige Marketing-Spezialist hat sich auf die Fahne geschrieben, Unternehmen dabei zu unterstützen, Kundeninteressen wirklich zu verstehen. Und Kunden, Verbrauchern, Consumern genau die Inhalte anzubieten, die sie tatsächlich interessieren. Neue Werbe-Wege?

„Was Kunden interessiert, ist sicher nicht Werbung im herkömmlichen Sinne.“  Davon ausgehend, dass Kunden gar keine Werbung mögen, setzt das Konzept von Jacobi Media  lieber auf die Entwicklung von Unternehmens-Marken – hin zu eigenen Medien. Dazu Jacobi: „Mein Ansatz ist es, Markenmedien zu entwickeln, die mit relevanten Inhalten und kontinuierlichen Beiträgen Themen viel gezielter besetzen, als es herkömmliche Werbung kann.“

Marke als Medium

Die Marke der Zukunft ist also zugleich ein Medium. Und vor allem: „Inhalte statt Werbung!“ Der Spezialist für Content Marketing kombiniert verschiedene Disziplinen: „Bei meinem Schwerpunkt, dem digitalen Marketing, ist das Medium `Film´ als Träger von redaktionellen Informationen sehr bedeutend. Im Bereich des Content Marketings bringe ich zwei Gebiete zusammen: die audiovisuelle Qualität aus der Werbebranche und die Informationsaufbereitung des Journalismus.“

Frühe Berufs-Praxis, frühe eigene Ideen

Eine Kombinations-Leistung also. Wie auch die schnelle Karriere des 32-jährigen. „Schon während des Studiums habe ich mich darauf konzentriert, auch praktische Erfahrungen zu sammeln“, erzählt er. Marketing für ein Sportcenter, Praktika bei Medienhäusern, wie beispielsweise RTL: Auf rein theoretisches Wissen hat sich der Volkswirt und Kommunikationsdesigner nie verlassen. Vielleicht hat er deshalb früh angefangen, eigene gedankliche Wege zu beschreiten. Mit neuen Ideen und Ansätzen. Seit 2014 berät er mit seinem Unternehmen Jacobi Media national und international tätige Unternehmen beim Aufbau von digitalen Channels, der Entwicklung von Content-Strategien sowie bei der Content-Produktion.

One Minute Story: Reichweite durch Relevanz 

Jacobis Portfolio ist groß. Anschauliches Transportmittel für die Kern-Botschaft seines Kommunikations-Ansatzes: Das Format `One Minute Story´. Worum geht´s? „Um eine ganze Serie von Video-Portraits überaus interessanter Persönlichkeiten. Diese Serie soll als eigene Marke wahrgenommen werden“, erklärt der Visualisierer.

Und das funktioniert ganz gut: Reichweite durch Relevanz. Inhalte statt plakativer Werbung. Wahrnehmung durch subtile Botschaften. Seit heute stolzer Teil der Video-Serie `One Minute Story´: Business-Coach und Management-Trainer Henryk Lüderitz:

 

Über Jacobi Media: 
Unsere Idee: Traditionelles Marketing und Werbung erzählen der Welt, welche Stärken eine Marke hat. Content Marketing zeigt der Welt, dass die Marke stark ist. Wir produzieren für unsere Kunden Digitale Channels, die durch die strategische Nutzung von userrelevanten, crossmedialen Inhalten und Brand Content ansteckend sind und User zu begeisterten Fans machen.
Weiterführende Informationen: www.jacobimedia.de 

 

 

 

Der Newsletter für Young Professionals


Kommentieren