The Young ProfessionalDas Online-Magazin für junge Talente von Henryk Lüderitz


So entwickelt & erweitert ihr euer Netzwerk

Anleitung zum Networking Teil 2: Auch du hast etwas zu sagen!

Ein Beitrag von Henryk Lüderitz

Thema, Gesprächseinstieg, Themen, Young Professional, junge Führungskräfte , Business Coach Düsseldorf, Henryk Lüderitz

Kommen wir zum zweiten Schritt auf dem Weg zum Auf- / Ausbau deines Netzwerkes. Nachdem das erste Eis durch den Smalltalk gebrochen ist, gilt es die nächste Hürde zu überwinden. Ich verrate euch hier, was ihr nach dem Gesprächseinstieg tun könnt, damit sich euer Netzwerk weiter entwickelt. Zusätzlich gibt es noch einen Bonus, der euch für Netzwerkpartner sehr interessant macht!

Bevor es jetzt losgeht: Vergesst nicht in unsere aktuelle Podcastfolge reinzuhören.

Gespräche am Laufen halten

Kennt ihr das auch, dass nach den ersten 1-2 Minuten im Gespräch eine merkwürdige Pause entsteht? Häufig bildet sich diese Pause, weil einer der Gesprächspartner nicht mehr weiß, was er erzählen soll. Der Grund dafür liegt in einem sehr selbstkritischen Glaubenssatz. Dieser lautet: „Ich habe nichts zu sagen“. Dem kann ich nur vehement widersprechen! Jeder hat etwas zu sagen. Es kommt nur auf das Thema und den richtigen Moment an.

Das richtige Thema

Bewerbungen, Social Media Bewerbung, junge Fach- und Führungskräfte, Tipps & Tricks, Karrieretipps

Eine Grundregel für den Smalltalk und das Networking besteht darin, nur über die Themen zu sprechen, die ihr auch versteht. Sie sollten euch mit Begeisterung oder Leidenschaft erfüllen. Also bitte niemals über Fußball diskutieren, wenn ihr nichtmal ein Abseits erklären könnt. Wählt für euren Smalltalk beim Networking lieber 2-3 Themen aus, die euch Spaß machen und zu denen ihr mit halbwegs solidem Wissen aufwarten könnt. Damit ist keinesfalls tiefes Fachwissen gemeint. Als Hobbykoch habt ihr auf jeden Fall auch etwas zu erzählen – trotz der Tatsache das euer Essen wohlmöglichnoch keinen Stern verdient hat. Wichtig ist, dass ihr mit Begeisterung erzählen könnt. Dann macht das Zuhören nämlich besonders viel Spaß.

Der richtige Zeitpunkt

 

Thema, Gesprächseinstieg, Themen, Young Professional, junge Führungskräfte , Business Coach Düsseldorf, Henryk Lüderitz

Wie bei allen Dingen im Leben gibt es gute und schlechte Zeitpunkte. Habt ihr ein Thema im Kopf, was sich gut in den laufenden Smalltalk mit dem Kollegen einbringen lässt? Dann könnt ihr eigentlich loslegen und mit dem neuen Thema, das Gespräch weiter voranbringen. Doch woran erkennt man den richtigen Zeitpunkt? Dafür ist einerseits ein bisschen Fingerspitzengefühl notwendig und andererseits eine Themenübereinstimmung von ca. 20%.
Hier ein paar Beispiele:
– Ein Mallorcaurlaub passt zu 20% zur Gartenarbeit, weil es auch in der Urlaubszeit stattgefunden hat.
– Ein Konzertbesuch passt zu über 20% zum eigenen Schlagzeug-Hobby, weil beides mit Musik zu tun hat.
– Der Ausbau eures Kellers passt zum Oldtimer-Fan, weil beides mit Handwerk zu tun hat.

Versucht also eure eigenen Themen, zum passenden Zeitpunkt, mit denen der Kollegen zu verknüpfen.

Ausblick auf das weitere Networking

Habt ihr das Gespräch durch euren Input für weitere 2-3 Minuten angefeuert, ist damit eine sehr solide Basis für anknüpfende Konversationen im Netzwerk entstanden. Damit diese weiteren Treffen und Gespräche besonders erfolgreich verlaufen, müsst ihr jetzt ein bisschen Aufmerksamkeit investieren. In meinem Beitrag zum Geben und Nehmen habe ich bereits erklärt, wie wichtig gegenseitige Gefallen ein Netzwerk stützen. Und genau dafür gilt es, in den ersten Gesprächen die Basis zu finden. Je genauer ihr beim Gesprächspartner herausfinden könnt, welche aktuellen Probleme oder Bedürfnisse er hat, desto besser könnt ihr ihm in den folgenden Treffen mit einem kleinen Gefallen unter die Arme greifen. Versucht also in oder nach jedem Gespräch, gedanklich zusammenzufassen, welche Gefälligkeit diesem Netzwerkpartner weiterhelfen könnte. Achtung: Es geht um kleine Aufmerksamkeiten, die im besten Falle kein Geld kosten. Ansonsten entsteht schnell ein fader Beigeschmack im Networking.

Eure Erfahrungen und unser Netzwerktreffen

Wie immer bin ich sehr auf eure Networking-Erfahrungen gespannt. Wie laufen eure Gespräche im Kollegenkreis? Was funktioniert und was hat nicht geklappt?

Zum Thema Networking habe ich mir auch etwas überlegt: Wir starten in diesem Jahr ein „The Young Professional“-Netzwerktreffen im Oktober. Selbstverständlich kostenlos und mit einem spannenden Kurzvortrag von mir. Ich freue mich, wenn ihr vorbeischaut. Gerne könnt ihr euch hier anmelden.

Euer Henryk

"The Young Professional"
gibt es jetzt auch als Podcast.

Kommentieren